Wasserspeicher

Wasserspeicher dienen zum Erwärmen von Trinkwasser oder zur Speicherung von Heizungswasser
1 bis 3 (von insgesamt 3)
Es gibt verschiedene Wasserspeicher:
- emaillierte Wasserspeicher speichern Trinkwasser, welches über einen internen Wärmetauscher von der Heizquelle erwärmt wird
- Pufferspeicher dienen zum Speichern von Heizungswasser. Diese können mit einem oder zwei Wärmetauschern ausgestattet sein. Diese Wärmetauscher dienen zur hydraulischen Trennung der Heizquelle (z.B. Wärmepumpe) oder Solarthermie vom Heizungswasser.
- Hygienespeicher erzeugen warmes Trinkwasser in einem Edelstahlwellrohr im Durchlauferhitzerprinzip. Im Speicher wird Heizungswasser bevorratet. Den Hygienespeicher gibt es auch mit zusätlichem Wärmetauscher.