Hygienespeicher

In einem Hygienespeicher wird das Trinkwasser in einem Edelstahlwellrohr im Durchlauferhitzerprinzip erwärmt. Der Speicher beinhaltet Heinzungswasser.
1 bis 1 (von insgesamt 1)
Im Gegensatz zu einem emailierten Speicher wird in einem Hygienespeicher nur eine geringe Menge (ca. 30l) warmes Wasser bevorratet. Mit diesem Speicher gibt es keine Leginellenproblematik. Die Speichergröße sollte etwa 150l/Person betragen. Dadurch kann die Speichertemperatur auf 45°C reduziert werden.